Dr. Gabriele Schricker 
 
Ärztin für Allgemeinmedizin, Sportmedizin und Kurmedizin

Leistungen

Ich betreue alle Altersgruppen. Ich betrachte und behandle Sie aus ganzheitsmedizinischer Sicht, berate Sie über Einrichtungen im Gesundheitswesen und weise Sie - wenn notwendig - gezielt zu Fachärzten, Ambulanzen und therapeutischen Einrichtungen zu. 

Ich erbringe laufend für Sie den Nachweis auf dem neusten Stand der Wissenschaft zu sein. Dies erfolgt durch die regelmäßige Teilnahme an Kongressen, bestätigt durch das Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer. 


Meine Zusatzausbildungen

  • Diplom für Kurmedizin (lt. Richtlinien der Österreichischen Ärztekammer)
  • Diplom für Sportmedizin (lt. Richtlinien der Österreichischen Ärztekammer)
  • Diplom für Notfallmedizin (lt. Richtlinien der Österreichischen Ärztekammer)


Folgende Kassenleistungen biete ich Ihnen an

  • Labor-Blutabnahmen
  • Oraler Glucosetoleranztest
  • Gerinnungskontrolle INR
  • EKG
  • Injektionen
  • Infusionen 
  • Infiltrationen
  • Vorsorgeuntersuchung
  • Mutter-Kind-Pass Untersuchung
  • Kurärztliche Untersuchung
  • Onkologische Nachsorge
  • Wundversorgung
  • Pflegeversorgung
  • Hausbesuche


  • Physikalische Therapie (direkte Verrechnung mit den Krankenkassen)


  • Massage
  • Ultraschall
  • Verschiedene Stromtherapien und spezielle Stromform für MS-Patienten
  • Mikrowelle




 

Folgende Privatleistungen biete ich Ihnen an

  • Diverse Impfungen
  • Erweiterte Vorsorgeuntersuchung mit BIA-Messung 1)
  • Ernährungsmedizinische Beratung
  • Führerscheinuntersuchung
  • Sportmedizinische Untersuchung
  • Akupunktur
  • Magnetfeldtherapie
  • Läserflächentherapie
  • Kryotherapie (Kältetherapie)
  • Skenartherapie
  • FDM Typaldos Therapie
  • Vitalfeldtherapie - Global Diagnostic Messung 2)



1) Die Bioelektrische Impedanz-Analyse (BIA) ist eine wissenschaftlich fundierte Methode zur genauen Bestimmung und Kontrolle der individuellen Körperzusammensetzung.

Sie können den Anteil Ihrer Muskelmasse, des Körperfett und Wasser im Körper zur Beurteilung Ihres aktuellen Ernährungs- und Gesundheitszustandes analysieren lassen. Wenn Sie abnehmen ist es wichtig, nicht nur an zu verlierende Kilos zu denken, sondern auch darauf zu achten Muskeln zu erhalten bzw. aufzubauen und das Körperfett zu reduzieren.

Bei Herz-, Nierenerkrankungen und Dialyse dient die BIA zur Diagnostik und Kontrolle möglicher Überwässerung sowie der Risikoabschätzung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der Orthopädie kann mithilfe der BIA der Muskelaufbau während einer Therapie veranschaulicht werden. Im Sportsektor dient die BIA als Parameter für die Beurteilung der Muskulatur und des Trainingsverlaufes.


2) Global Diagnostic-Messung und Vitalfeldtherapie

Jeder Mensch hat eine körpereigene messbare Energie, das sog. Vitalfeld. Die energetische Gesamtsituation steht unter dem Einfluss des Erdmangetfelds und der natürlichen Umgebungsstrahlung und beeinflusst die physiologischen Prozesse im Körper.

Mit Hilfe der Messung von Global Diagnostics lässt sich ihr Vitalfeld in einem biophysikalischen Frequenzmuster darstellen. Der energetische Zustand des Körpers wird genau analysiert und mögliche Belastungen können behandelt werden. Um die jeweilige optimale Behandlungsstrategie zu finden, ist eine ausführliche ärztliche Anamnese wie auch eine exakte medizinische Diagnostik sinnvoll.

Ideal ist die Vitalfeldmessung als Ergänzung zu einer Vorsorgeuntersuchung. Dieser Gesundheits-Check liefert wichtige Erkenntnisse über den allgemeinen Gesundheitszustand.


Nähere Informationen zu diesen Leistungen und die jeweiligen Preise dazu erhalten Sie auf Anfrage in meiner Ordination. 


Jede Jahreszeit birgt gesundheitliche Herausforderungen!

Schützen Sie sich rechtzeitig und kommen Sie mit Ihren Anliegen in die Ordination.

Frühling

Die Tage werden länger, die Temperaturen wärmer und die ersten Frühlingsgefühle treten auf, Sie reagieren aber allergisch auf Pollen und Gräser? Mit der richtigen Dosis an Tabletten, Augen- oder Nasentropfen können die unangenehmen Symptome der Allergie rasch beseitigt bzw. gemindert werden. 

Sommer

Wie heißt es so schön im Sommer: Urlaubszeit ist Reisezeit. Urlaubsziel ist ausgesucht, Unterkunft gebucht, Koffer gepackt, aber die Reiseapotheke fehlt? Gerne stehe ich Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es darum geht, die passenden Produkte für eine Reiseapotheke auszuwählen. 

Geht Ihre Reise weiter weg, vielleicht sogar in ein tropisches Gebiet? Sind alle wichtigen Impfungen aufgefrischt? Bitte überprüfen Sie rechtzeitig Ihren Impfpass bzw. bringen Sie diesen in die Ordination mit. 

Herbst

Der Sommer geht zu Ende, die Blätter fallen vom Baum und kühle Herbsttage bahnen sich an. Sorgen Sie schon jetzt vor, um für einen kalten Winter gewappnet zu sein. Etwa mit der jährlichen Grippeimpfung als Vorbeugung. 

Um gegen mögliche Erkältungen, Herbst- oder Winterdepression vorzubeugen empfehle ich Ihnen verschiedenste Vitamine. Fragen Sie uns nach den für Sie richtigen Nahrungsergänzungsprodukten. Wir beraten Sie gerne!

Winter

Schnupfen, Husten, Fieber, Kopfweh, Schwächegefühl, Leeregefühl, Erkältung oder sogar Grippe. Wie schlimm ist es wirklich?

Lesen Sie mehr über den Unterschied zwischen grippalem Infekt und Influenza (Tabelle unten)


Erkältung (Grippe. Infekt)

Grippe (Influenza)

Fieber

bis 38°C

ab 38°C

Eintritt

Krankheitsgefühl kommt auf

Rasch, oft innerhalb einer Stunde

rinnende Nase

Ja

Nein

Glieder-/Kopfschmerzen

Selten

häufig

Husten

Selten

Trocken




 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos